Havelzauber im Skulpturenpark Bei Wu

Eine Premiere der besonderen Art konnten die Besucher des Skulpturenparks „Künstler bei Wu“ am Weißen See in Wesenberg genießen. Die Sinfonische Dichtung „Die Havel“ erklingt in diesem so besonderen Anwesen, wo Natur, Musik, und Bildende Kunst im Skulpturenpark auf das Trefflichste ineinander fließen. Das Orchester „Concerto Brandenburg“ unter der Leitung von Christian-Friedrich Dallmann spielt dieses zauberhafte Werk des Komponisten Marian Lux. Zum Ende singt Nina Omilian den Song „Meerwärts“ begleitet vom Komponisten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.