Was wär ich ohne dich Freund Publikum!

Mit dem Lied „Ich grolle nicht“ des Romantikers Robert Schumann, hat Bariton Christoph von Weitzel unter Umständen aus gegebenem Anlass gleich den passenden Titel für das erste Lied seines kurzen Gastspiels gewählt. Begleitet von Frank Wasser am Flügel, singt er außerdem noch Franz Schuberts „Der Wegweiser“ und Fontanes Text „Denkst Du verschwundener Tage, Marie“ des Komponisten Fritz Koegel. Auch der Wagner-Sänger ist in seiner Reistätigkeit, die ihn normalerweise in alle Welt bringt, sehr eingeschränkt. Deshalb danken wir ihm für sein spontanes Kommen nach Ribbeck, anlässlich unserer Aufnahmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.