Ein ungleiches Rennen zwischen dem Hasen, dem Igel und dem Schneemann und die Geschichte über drei Schwaben und zwei Hasen

Es ist ein sonniger Wintertag inmitten einer wunderschönen Winterlandschaft. Der Igel ist von der Sonne aus seinem Winterschlaf geweckt worden, und freut sich, endlich auch einmal einen Schneemann bauen zu können. Dabei trifft ihn der Hase an, der ihn wegen seiner zu kurzen Beine verspottet. Der Igel entgegnet gekränkt, dass selbst sein Schneemann viel schneller laufen könnte, als der Hase. Die Wette gilt!
Ihr kennt diese Geschichte vielleicht schon? Aber bestimmt nur wenige in der Version des Lindenberger „Marion-Etten-Theaters.

Drei Schwaben und zwei Hasen

Es wird Nacht im Städtchen. Da treten drei Schwaben aus dem Wirtshaus und wollen nach Hause. Respektable Personen, die im Dunkeln jedoch kaum etwas erkennen können, und so nicht nur eine Harke für einen Geist und einen morschen Ast für ein Gespenst halten, sondern auch vor einem ängstlichen Hasenpärchen Reißaus nehmen.

Seid gespannt, wie die euch das mit ihren Figuren an den Schnüren erzählen wollen.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.