Cello-Wunderklang

Cello-Wunderklang

Der geborene Solist

Viele Konzertreisen führten den Cellisten Matias de Oliveira Pinto durch Südamerika, Europa, USA, nach Japan, Australien und Neuseeland in welchen er sowohl als Solist als auch als Kammermusiker und Pädagoge tätig war. In Berlin ist er regelmäßig auch in den wichtigsten Konzertsälen der Stadt zu hören.

In São Paulo, Brasilien als Sohn einer Künstlerfamilie geboren, erhielt er in früher Kindheit zunächst Klavierunterricht. Mit 18 Jahren, noch als Cello-Schüler wurde er bereits Lehrbeauftragter an der Musikhochschule in Curitiba (Brasilien). Ein erfolgreicher Wettbewerb, brachte ihm ein Stipendium der Herbert-von-Karajan-Stiftung ein.

weitere Informationen: http://www.matiasdeoliveirapinto.de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.