Bezaubernd schön gesungene Lieder

Juliane Bookhagens Einfühlungsvermögen, die Lieder des Romantikers Robert Schumann mit besonderem Ausdruck zu interpretieren, zeugt von tiefer Verneigung vor diesem großen Komponisten. Ausgehend von der warmen Mitte ihrer Mezzolage in den musikalischen Erzählungen, folgt sie mühelos den Höhen, die der Komponist dramaturgisch so wirkungsvoll gesetzt hat. Unverkennbar ist Schumann ihr Liedfavorit. Mit dem musikalischen Sprung über die Jahrhunderte zu Friedrich Hollaenders „Ich bin von Kopf bis Fuß auf Liebe eingestellt“, erinnert sie an Marlene Dietrichs Interpretation dieses Songs. Und unsere gemeinsame Zukunft sieht sie in dem Evergreen “Irgendwo auf der Welt“ positiv verankert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.